Fahrzeuge

______________________________________________________________

Feuerwehr Bregenz-Rieden (Österreich)
– Löschunterstützungsfahrzeug „LUF 60“ –

Taktische Bezeichnung: Löschunterstützungsfahrzeug 60
Hersteller: Fa. Rechner’s
Baujahr: 2006
Eigengewicht: 2.000 kg
Abmessung: 2,3m x 1,35m x 2m
Leistung: 105PS – DEUTZ 4-Zylinder-Diesel Motor
Theoretische Wurfweite: 60 Meter

Besonderheiten:
Mittelschaumrohr, Steigfähigkeit auf Treppen und Rampen bis zu 30°, 2 XENON Arbeitsleuchten mit je 300W

Quelle: Feuerwehr Bregenz-Rieden

______________________________________________________________

Feuerwehr Vaduz (Liechtenstein)
– Hubrettungsbühne –

Baujahr:
2010

Fahrgestell:
Mercedes Benz Econic 2633 330 PS

Aufbau:
Rosenbauer AG

Besatzung:
3 AdF

Besonderes:
Teleskop-Hubarm 32m Arbeitshöhe, Korbbelastung 500kg, Atemluft im Korb, Halterung für Krankentrage/Überdruckbelüfter, Schnellangriff und Wasserwerfer, Pumpe FPN 4000 mit DIGIDOS

Quelle: Feuerwehr Vaduz

______________________________________________________________

St.Gallen Kompanie West (Schweiz)
– Hilfeleistungsfahrzeug –

Technische Daten

  • Kontrollschild: SG 756
  • Marke/Modell: Iveco 70C 18W Daily
  • Funkrufname: Fega 0264
  • 1. Inverkehrsetzung: 04.11.2021

Quelle: Berufsfeuerwehr St. Gallen

______________________________________________________________

Feuerwehr Lindau am Bodensee (Deutschland)
Löschgruppenfahrzeug (LF 20) –

Die Feuerwehr Lindau (B) hat ihr neues Löschgruppenfahrzeug (LF 20) von der Firma Ziegler am 10.11.2022 in Dienst gestellt.

Quelle: Feuerwehr Lindau (B)