Ausgedehnter Schilfbrand im Naturschutzgebiet Seewiesenesch

Weithin sichtbar stieg um kurz nach 11 Uhr eine schwarze Rauchsäule über Friedrichshafen auf. Auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern wurde dabei das Naturschutzgebiet Seewieschenesch ein Raub der Flammen. Auf Grund der sommerlichen Temperaturen der vergangegenen Tage breitete sich das Feuer rasant im trockenen Schilf aus. Rauch und Rußflocken wurden bis in die Kitzenwiese geweht.

Continue Reading

Tunnelübung im Riedleparktunnel der FFw. Friedrichshafen

Am vergangenen Samstagnachmittag fand die diesjährige, vom Betreiber vorgeschriebene, Tunnelübung im Riedleparktunnel statt. Insgesamt nahmen an der Übung 100 Rettungskräfte von Johanniter, Rotem Kreuz und Freiwilliger Feuerwehr teil.

Das Übungsszenario bestand darin, dass ein Auto aufgrund einer defekten Bremse und eines Reifenplatzers in den Gegenverkehr geraten war, daraufhin zu brennen begann und das Feuer auf einen mit Brennholz und Benzinkanister beladenen LKW übergriff. Nachfolgende LKWs und PKWs konnten nicht mehr an der Unfallstelle vorbeikommen. Der Verkehr kam im Tunnel zum Erliegen. Dunkler, giftiger Rauch breitete sich schnell im Tunnel aus. Einige Autofahrer schafften es noch ins Freie, andere blieben teilweise schwer verletzt in ihren Autos bzw. außerhalb zurück.

Continue Reading

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshafen

Die diesjährige Hauptversammlung der Gesamtfeuerwehr, die im Übrigen nur alle 5 Jahre stattfindet, stand am 27.04.2018 unter einem besonderen Anlass. Es sollte die Wahl des stellvertretenden Kommandanten der Gesamtfeuerwehr und Ehrungen langjähriger Mitglieder stattfinden.

Eröffnet wurde die Versammlung durch eine Feuerwehrmusikkapelle, die speziell für diesen Anlass geschaffen wurde. Die 12 köpfige Gruppe setzte sich aus Kameraden der verschiedenen Abteilungen zusammen und wurde durch „Nicht – Feuerwehrkameraden“ unterstützt.

Continue Reading

Großbrand – Kirche brennt in Ravensburger Altstadt

Sachschaden in unbekannter Höhe entstand bei einem Brand in der Pfarrkirche Sankt Jodok in der Ravensburger Altstadt am Samstagmittag. Ein Großaufgebot von Rettungskräften war vor Ort, zeitweise über 200 Einsatzkräfte. Während den Einsatzmaßnahmen verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei Ravensburg aufgenommen 
Continue Reading

Gewerbegebäude in Brand geraten – keine Verletzten

Das Wichtigste in Kürze

  • In einem Gewerbegebäude auf dem ehemaligen Saurer-Areal im thurgauischen Arbon ist am Samstagabend ein Brand ausgebrochen.
  • Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle.
  • Verletzt wurde nach ersten Angaben der Polizei niemand. Die Brandursache ist unklar.

Passanten hätten kurz vor 22.45 Uhr gemeldet, dass Rauch und Flammen aus der früheren Lagerhalle des Fahrzeugherstellers Saurer aufsteigen würden, sagte Mario Christen, Sprecher der Thurgauer Kantonspolizei: «Die Einsatzkräfte haben festgestellt, dass es im Bereich des Dachgeschosses zu einem Brand gekommen ist.» Um den Brand zu löschen, stand ein Grossaufgebot von 80 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Grossbrand schon im Jahr 2012
Nach Mitternacht war das Feuer laut Christen unter Kontrolle. Verletzt worden sei niemand. An der Halle, in der sich Gewerberäume befinden würden, sei ein «beträchtlicher Sachschaden» entstanden. Die Brandursache sei noch unklar. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Bereits vor knapp sechs Jahren kam es auf dem Saurer-Areal in Arbon zu einem Grossbrand. Das Feuer vom Sommer 2012 zerstörte fünf Hallen, in denen bis Mitte der 1980er-Jahre Saurer-Lastwagen produziert worden waren. In den Hallen waren Firmen eingemietet.

Video 1
Video 2